Forschung und Entwicklung

Geschleppter Motorenprüfstand 15 kW

  • Prüflingsapplikation mit T-Nutenspannplatte
    1800 × 1500 mm ( L × B ),
  • Prüfstandsgehäuse aus speziellem Mineralguss,
  • integriertes Säulenführungsgestell mit hydraul. Klemmung,
  • stufenlos höhenverstellbare Motorspindel,
    Achshöhe 100 … 400 mm,
  • frequenzgeregelter AC-Motor 15 kW,
    Drehzahlbereich 200 … 10.000 min-1,
  • wählbare Zusatzschwungmasse,
  • digitale Sollwertvorgabe (CAN, PROFIBUS DP),
  • hochgenaue Messung der Schleppleistung,
  • integrierte Schmierölkonditioniereinheit mit PID-Reglern für Schmieröldruck, Volumenstrom, Temperatur, Ölreservoir 40 l,
  • Wärmeträgerölkreislauf mit max. Heizleistung 18 kW,
  • Kaltwasserkühlkreislauf mit max. Kühlleistung 150 kW,
  • Temperaturregelung: +30 … 160 °C, Genauigkeit: +/-1 K,
  • Druckregelung: 0 …12 bar (rel.), Genauigkeit: +/- 10 mbar,
  • Volumenstromregelung: 150 l∗min-1 max., +/- 1 l∗min-1,
  • Außenabmessungen (mit Medienkonditionierung):
    4,9 × 3,5 × 2,2 m ( L × b × H )

Geschleppter Motorenprüfstand 50 kW

  • Prüflingsapplikation mit T-Nutenspannplatte
    1650 × 1650 mm ( L × B ),
  • massives Prüfstandsgehäuse aus speziellem Mineralguss,
  • Integriertes Säulenführungsgestell mit hydraul. Klemmung,
  • stufenlos höhenverstellbare Motorspindel,
  • variable Achshöhe zur T-Nutenspannplatte: 300 … 750 mm,
  • frequenzgeregelter AC-Einbaumotor, pendelnd aufgehängt,
  • Antriebsdauerleistung 50 kW bei 7.000 min-1
  • Drehzahlbereich 200 … 10.000 min-1,
  • Losreißmoment 140 Nm,
  • Drehzahlregelung/programmierbare Drehungleichförmigkeiten mit virtueller Leitachse,
  • Drehmomentmessung über Kraftmessdose
    0,1 % Genauigkeit v. E.
  • variable Zusatzschwungmassen
  • digitale Sollwertvorgabe (CAN, PROFIBUS DP),
  • Unterflur Ölreservoir 3 × 40 l,
  • Außenabmessungen: 4,0 × 1,5 × 2,2 m (L × B × H).

Prüfstand Motorkühlwasser- /Ölkreislauf

  • Testobjekte Station 1: Zylinderköpfe mit Mehrventiltechnik,
    4(6)-Zylinder in Reihe, V6.
  • Testobjekte Station 2: Rumpfmotoren
    4(6)-Zylinder in Reihe, V6, 3,0 l Hubraum,

Spezifikation des geschleppten Motorenprüfstandes:

  • AC-Servo, Antriebsdrehzahl max. 10.000 min-1,
  • Antriebsleistung: 17 kW (Station 1)/132 kW (Station 2),
  • Antriebsdrehzahl: 200 … max. 10.000 min-1, Drehzahlregelsystem,
  • Schmierölkonditionierung:
    - Temperaturregelung (PID): - 30 … +170 °C, ± 1 K, inkl. Temperaturschock,
    - Druckregelung (PID): 0 … 10 bar (relativ), ± 10 mbar,
    - Volumenstromregelung (PID): max. 120 l*min-1,
  • Kühlwasserkonditionierung:
    - Temperaturregelung (PID): - 30 … +130 °C, ± 1 K,
    - Volumenstromregelung (PID): max. 250 l*min-1.

Geschleppter Motorenprüfstand DYNACAM

Messung von dynamischen Vorgängen in Steuer-, Aggregate-
und Kurbeltrieben:

  • Belastungsverläufe und
  • Bewegungsverläufe
  • Testobjekte Station 1:
    Zylinderköpfe mit Mehrventiltechnik, 4(6)-Zylinder in Reihe, V6.
  • Testobjekte Station 2:
    Rumpfmotoren 4(6)-Zylinder in Reihe, V6, 3,0 l Hubraum,
    Nebenaggregate mit simulierter Belastung.

Spezifikation des geschleppten Motorenprüfstandes:

  • digit. AC-Servo, Antriebsdrehzahl: max. 9.000 min-1,
  • Drehzahlregelsystem/programmierbare Kurvenscheibenfunktionalität mit
    virtueller Leitachse (max. 1024 Stützstellen/U),
  • quasistatische Messungen: 16 Signaleingänge für Sensoren
    ohne eigene Verstärkerelektronik,
  • 10 kHz Abtastrate, 16 bit Auflösung,
  • dynamische Messungen: 16+4 Signaleingänge für Sensoren mit
  • integrierter Verstärkerelektronik, max. Samplingrate 1,25 MS,
  • Schmierölkonditionierung: 3 × 6 bar/5 × 55 bar, 20 … 130 °C,
    PID-Regelung,
  • Kühlwasserkonditionierung: 20 … max. 100 °C, PID-Regelung.

Leistungsprüfstand für Industriegetriebe

Hochleistungsgetriebetest F&E:

  • Applikation der Prüfgetriebe auf T-Nutenspannplatte
  • Motor-Generator-Prinzip mit Energierückspeisung,
  • Antriebsleistung (AC-Motor): max. 135 kW,
  • Antriebsdrehzahl: 0… max. 4.000 min-1,
  • Drehzahlregelgenauigkeit: ± 1 min-1,
  • Abtriebsdrehmoment: max. 40.000 Nm,
  • Genauigkeit der Drehmomentmessung: ± 40 Nm,
  • Prüfstandsautomatisierung, Visualisierung auf Win-PC,
  • kundenspezifischen Testprozeduren sind frei programmierbar,
  • Messgalgen, Messeinschübe für die Messung von Temperaturen (16 Kanäle) Antriebsdrehmoment, Abtriebsdrehmoment, Schwingungen (6 Kanäle), Kräften (4 Kanäle) und Verdrehflankenspiel,
  • unbemannter Betrieb möglich,
  • lokale Datenspeicherung.

KONTAKT

SCHWARZ
Sondermaschinen und Getriebe

Nordstraße 5
09247 Chemnitz

Tel.: +49(0)3722 402390
Fax: +49(0)3722 4023939
E-Mail